Nord-Ostsee Kanal

Nord-Ostsee-Kanal als beliebter Höhepunkt einer Kreuzfahrt

Zwischen Kieler Förde und Elbmündung iverbindet der Nord-Ostsee-Kanal die Hansestadt Kiel mit der Nordsee. Daher ist Kiel ein beliebter Start- und Zielhafen vieler Kreuzfahrtschiffe. Nach der Anzahl der Schiffe, die den Kanal nutzen, ist er eine der beliebtesten künstlichen Wasserstraßen. Mit seinen knapp 100 Kilometern Länge erspart der Nord-Ostsee-Kanal vielen Schiffen den längeren Weg um Dänemark. Der Kanal wird derzeit jedoch nur von kleinen Kreuzfahrtschiffen befahren, wie z.B. der AIDAcara und den Schiffen der Phönix-Flotte. In der Umgebung des Kanals können wichtige und interessante Städte besichtigt werden. Zu ihnen gehören vor allem Kiel und Hamburg. Beide Städte warten mit einem breiten Angebot auf viele Besucher. In Kiel ist die Hansesail ein alljährliches Highlight.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Details anzeigen