www.schiffs-urlaub.de
kostenfreie Beratung aus Österreich & Schweiz
0800 - 900 902
Aus dem Ausland: +49 3496 - 50 21 0
kostenfreie Beratung aus Deutschland
0800 - 300 3 200
 

kostenfreie Beratung aus Deutschland
0800 - 300 3 200

kostenfreie Beratung aus Österreich & Schweiz
0800 - 900 902
Aus dem Ausland: +49 3496 - 50 21 0

 
zurück
vergrößern
Afrika
Afrika
Afrika
Afrika
Afrika

Afrika

Erleben Sie Afrika und all seine Schönheiten

Afrika ist flächen- und bevölkerungstechnisch der zweitgrößte Kontinent der Erde. Dementsprechend hat er in vielerlei Hinsicht jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Seien es die faszinierenden Nationalparks, die exotische Flora und Fauna oder die endlosen Wüsten, tropischen Regenwälder und weißen Traumstrände – Afrika ist einer der vielfältigsten Orte auf dem Globus. Tauchen Sie ein in diese einzigartige Welt und erleben Sie Afrika mit einer unvergesslichen Kreuzfahrt. Reisen Sie auf einem modernen Kreuzfahrtschiff von MSC Kreuzfahrt oder anderen beliebten Reedereien. Finden Sie auf Schiffs-Urlaub.de Ihr passendes Angebot und buchen Sie Ihre persönliche Afrika-Kreuzfahrt.

Ausführliche Infos zu Afrika-Kreuzfahrten

Die Afrika-Reisen

mehr erfahren
Expedition mit Marokko und Kapverden 2017
Expedition mit Marokko und Kapverden 2017

Ihr Schiff: MS Bremen

Jetzt bis zu 191,- EUR pro Person sparen!

22.10.2017 - 03.11.2017
ab 5.150,-

Afrika: die Wiege der Menschheit mit einer Kreuzfahrt erkunden


Gehen Sie auf Spurensuche und entdecken Sie die Hinterlassenschaften der ersten Menschen. Afrika ist ein Ort der Geschichte und Kultur. Reisen Sie mit einer Kreuzfahrt nach Nordafrika und entdecken Sie die arabische Kultur mit ihren einzigartigen Bauten. Oder entdecken Sie den Süden mit den unfassbaren Naturlandschaften. Nehmen Sie an einer landestypischen Safari teil und erleben Sie Löwen, Giraffen und Zebras in ihrer natürlichen Umgebung. Unternehmen Sie abenteuerliche Landesausflüge und finden Sie Ihren persönlichen Rückzugsort an Deck eines modern ausgestatteten Kreuzfahrtschiffs namhafter Reedereien wie zum Beispiel MSC Kreuzfahrten. Buchen Sie jetzt auf Schiffs-Urlaub.de Ihre persönliche Afrika-Kreuzfahrt und kommen Sie an Bord.

Große Auswahl an weiteren Kreuzfahrt-Zielen


Kombinieren Sie Ihre Afrika-Kreuzfahrt mit anderen spannenden Kreuzfahrt-Zielen. Entdecken Sie zum Beispiel unsere Kreuzfahrten auf dem Indischen Ozean, ebenso wie unsere Kanaren-, Alaska- oder Dubai und Emirate-Kreuzfahrten. Wen es noch weiter in die Ferne zieht, der findet mit den Asien-Kreuzfahrten oder Transatlantik-Kreuzfahrten die passendenden Reisen – unser Angebot ist groß. Kreuzfahrt-Einsteigern empfehlen wir die Mini-Kreuzfahrten und für Kurzentschlossene bieten wir preiswerten Last-Minute-Angebote.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Planung Ihrer individuellen Kreuzfahrt. Das Team von Schiffs-Urlaub.de besteht aus fachkundigen Tourismuskaufleuten mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Kreuzfahrten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen haben.

Nordafrika


Ägypten


Port Said bildet die Einfahrt zum Suezkanal, durch den Kreuzfahrten vom Mittelmeer ins Rote Meer und weiter Richtung Arabien und Asien möglich werden. Von der Hafenstadt am Mittelmeer aus stehen Ihnen zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten nach Kairo sowie zu den Pyramiden von Gizeh und der Sphinx zur Verfügung.

Der Suezkanal verbindet das Mittelmeer mit dem Roten Meer zwischen Port Said im Norden und Suez im Süden. Die Durchfahrt des Suezkanals ist ein Höhepunkt jeder Kreuzfahrt auf dem Weg vom Mittelmeer Richtung Arabien und Asien.

Auch von Sokhna aus haben Sie viele Möglichkeiten, die ägyptische Hauptstadt und Megametropole Kairo in allen Facetten kennenzulernen. Unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Nil oder besuchen Sie eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die Alabaster-Moschee und das Ägyptische Museum.

Von Safaga aus können Sie an Landausflügen in die „Stadt der Paläste“ – Luxor – teilnehmen. Bestaunen Sie den Obelisken von Luxor, die Kolossalstatuen von Ramses II. oder besichtigen Sie den Tempel von Luxor. Aber auch Strandausflüge und Tauchgänge in der näheren Umgebung sind vom Hafen Safaga aus möglich.

Ab Sharm El-Sheikh beginnen viele Kreuzfahrten im Roten Meer sowie in Richtung Mittelmeer und Asien. Aber auch der Hafen von Sharm El-Sheikh kann überzeugen. Für Taucher und Schnorchler hält die Unterwasserwelt an der Südspitze des Sinai einige Überraschungen bereit. Profis und Neulinge können in verschiedenen Tauchkursen zahlreiche Exoten wie Rochen, Schildkröten und bunte Fischschwärme sowie eine prächtige Unterwasserwelt erleben. Über Wasser warten aber auch schon einige Highlights auf Sie: ob auf Shoppingtouren im Zentrum Sharm El-Sheikhs oder bei einer Wüstentour mit Beduinenbesuch und Teestunde. Ein besonderes Schmankerl wartet im Gebirge auf Sie: das Katharinenkloster.

Marokko


Die beliebtesten Kreuzfahrthäfen Marokkos sind wohl Tanger, Casablanca und Agadir. Dabei ist die pulsierende Metropole Tanger im Norden Marokkos das „Tor nach Afrika“ und überzeugt mit multikulturellem Charme. Sowohl die Römer als auch die Portugiesen hinterließen hier zahlreiche Spuren. Auf einer dieser wurde die Große Moschee erbaut. Besichtigen und bestaunen Sie selbst die Geschichte dieser faszinierenden Stadt an der Straße von Gibraltar.

Casablanca ist den meisten wohl als Film in Erinnerung geblieben. Genauso viel zu bieten hat aber die Stadt im Nordwesten Marokkos. Die Stadt am Atlantik ist vor allem Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in das Landesinnere. Erkunden Sie doch die ehemaligen Königsstädte wie Marrakesch und besuchen Sie die bunten Souks. Auf dem belebten Marktplatz begegnen Sie sowohl Schlangenbeschwörern als auch fliegenden Händlern und Gauklern. In einem der vielen gemütlichen Cafés schmeckt Ihnen sicher auch ein traditioneller Pfefferminztee!

Zwischen Hohem Atlas und Atlantik befindet sich die Küstenstadt Agadir. Neben einem kilometerlangen Sandstrand mit sehr guten Bademöglichkeiten hat Agadir wenige, aber interessante Bauwerke wie die Kasbah, Medina und Moschee. In den quirligen Altstadtgassen sind zahlreiche Kunsthandwerke und kleine Lädchen zu finden. Auch von Agadir aus werden zahlreiche Ausflüge in die Umgebung, z. B. nach Essaouira, Marrakesch sowie in das Atlasgebirge, angeboten.

Westafrika


Im Westen Afrikas erwarten Sie der Senegal mit der Hauptstadt Dakar sowie die Hauptstadt Gambias, Banjul. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten werden beide Hafenstädte nur selten und nur von kleinen Schiffen angefahren. Das macht Dakar und Banjul zu einer Besonderheit. Beobachten Sie in beiden Städten das faszinierende Treiben der Einwohner. Im National Museum of Gambia in Banjul können Sie die Geschichte des Landes ein wenig näher kennenlernen. Außerdem sind eine Stadtrundfahrt, eine Jeepsafari sowie eine Bootsfahrt möglich. Dakar bietet Ihnen neben Stadtrundfahrten auch zahlreiche Museen. Sehenswert ist die Insel Gorée mit dem Haus der Sklaven.

Südafrika

Namibia


Das erste Highlight im südlichen Afrika lässt mit einem Abstecher nach Walvis Bay – vielen bekannt als Walfischbucht – nicht lange auf sich warten. Berühmt ist die Region vor allem durch die Walvis Lagune, an der sich tausende Pelikane und Flamingos versammeln. Ab Walvis Bay können Ausflüge nach Swakopmund unternommen werden. Sehenswert ist hier der Leuchtturm, das Woermannhaus, das Hohenzollernhaus sowie die Kristall Galerie und die Seebrücke. Des Weiteren sind ab Walvis Bay Ausflüge in die Namib-Wüste möglich. Mit einigen Übernachtungen kann auch ein Ausflug in den Etosha-Nationalpark unternommen werden.

Etwas weiter südlich befindet sich Lüderitz. Die Umgebung der Stadt ist vor allem aufgrund der vielen vorgelagerten Inseln bekannt, auf denen u. a. Pinguine heimisch sind. Umgeben ist Lüderitz von den Diamantenbergen. In etwa 10 km Entfernung kann eine Geisterstadt aus der Zeit der Diamantengewinnung besichtigt werden.

Kapstadt


Die Stadt und Metropole Kapstadt befindet sich etwa 45 km nördlich des namensgebenden Kap der Guten Hoffnung. Die Hauptattraktion Kapstadts ist jedoch der Tafelberg, der oftmals mit einem „weißen Tuch“ gedeckt ist. Gemeint ist hier jedoch die Wolkendecke, die sich regelmäßig über dem Berg befindet. Neben dem Tafelberg stellen die Victoria und Alfred Waterfront sowie ein viktorianischer Teil des Hafens die Hauptsehenswürdigkeiten dar. Mit zahlreichen Shops, Museen, Cafés und Restaurants ist die Waterfront ein beliebter Treffpunkt für Besucher und Einheimische. Hier lässt es sich verweilen. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island, wo Nelson Mandela bis 1990 inhaftiert war. Heute kann Robben Island von Gästen aus aller Welt besichtigt werden und ist UNESCO-Weltkulturerbe. Um Stellenbosch können zahlreiche Weinberge und Kellereien besucht werden. Verkostungen werden meist im Zusammenhang mit Weintouren angeboten. Aber auch das Kap der Guten Hoffnung selbst sollte einen Besuch wert sein. Ein Highlight auf der Fahrt zum Kap ist die einzigartige Natur. Mit etwas Glück sehen Sie sogar eine der vielen beheimateten Pinguinkolonien.

Port Elizabeth


Die wohl freundlichste und windigste Stadt Südafrikas liegt am Indischen Ozean. Umgeben ist Port Elizabeth von vielen weißen Sandstränden, die zum Entspannen und Relaxen einladen. Einige davon befinden sich sogar mitten in der Stadt. Zu entdecken gibt es ein sehr schönes, historisches Stadtzentrum mit vielen Sehenswürdigkeiten, Cafés, Bars, Restaurants und guten Shoppingmöglichkeiten. Wer mag, kann aber auch einen Ausflug in den Addo Elephant Park unternehmen.

Durban


Zwischen Drakensberge und Indischem Ozean befindet sich Durban im Südosten Südafrikas. Gleichzeitig ist Durban ein sehr guter Ausgangspunkt, um Drakensberge und Wildreservate zu erkunden. Wer lieber sportlichen Zeitvertreib mag, kann sich beim Surfen austoben. Aber auch kulturell hat Durban einiges zu bieten. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten kennen.

Inseln

Madagaskar


Als viertgrößte Insel der Erde wird Madagaskar auch als „der achte Kontinent“ bezeichnet. Die Insel Madagaskar ist eine der ältesten Inseln der Erdentstehungsgeschichte und beherbergt dadurch viele Tier- und Pflanzenarten, die nur auf Madagaskar heimisch sind, wie zum Beispiel die Lemuren. Das Inselinnere wird durch ein etwa 1100 m hohes Plateau gekennzeichnet, das sich von Nord nach Süd ausdehnt. Des Weiteren besteht Madagaskar aus teilweise dichtem Regenwald. Angelaufene Häfen der Reedereien sind Tolagnaro im Süden sowie Antsiranana, Nosy Be, Diego-Suarez im Norden und Tamatave im Westen.

Kapverden


Die Inselgruppe im Atlantik befindet sich etwa 570 km vor der westafrikanischen Küste. Beliebt sind die Kapverdischen Inseln besonders bei Badeurlaubern wegen der endlos langen Sandstrände und bei Tauchern wegen der artenreichen Unterwasserlandschaft. Die mit warmem Salzwasser gefüllten Salinen auf der Insel Sal sind außerdem ein touristischer Anziehungspunkt. Auf der größten der Kapverdischen Inseln Santiago befindet sich die heutige Hauptstadt der Inselgruppe. Praia bietet prächtige Kolonialbauten und schöne Marktplätze, die zum Verweilen einladen.

Gönnen Sie sich einen besonderen Urlaub – buchen Sie jetzt Ihre persönliche Kreuzfahrt und erleben Sie Afrika mit all seinen Schönheiten.